Mamaliebe

„Ein Bild sagt mehr als tausend Worte.“ Manchmal ist dieser Satz mehr, als nur ein reines Sprichwort. Manchmal erkennen wir dadurch auf subtile Art und Weise die Wahrheit. Ich möchte diesen Satz im Grunde heute auch so stehen lassen und möchte nur meinen Gedanken zu der gezeigten Szenerie teilen: „Ja, das ist wahre Mutterliebe! So fühl ich mich geborgen! Und so will ich auch mein Kind annehmen!“

Mamaliebe

Ich hätte viele Bilder zeigen können aus unserem Besuch vergangenes Wochenende im Chemnitzer Tierpark. Aber keines hat mich so berührt, wie das der Erdmännchen: Klein, quirlig, aufgeweckt wuseln sie umher, ringen sich spielerisch zu Boden und blicken wie auf Kommando gemeinsam zum Himmel, wenn ein zweifelhaftes Geräusch näher kommt. Und dann ist da dieser kleine Moment, in dem Mama Erdmännchen umringt wird von ihren drei kleinen, hungrigen Kinderlein. Zeitgleich stürzen sie sich auf sie und wollen Mamamilch, um ihren Hunger zu stillen. Und was macht Mama Erdmännchen?

Ihre Reaktion habe ich in diesem Foto festgehalten. Etwas erschöpft wirkt sie einen Moment lang und beugt sich vor, um den Kopf und die Arme auf ihren Kleinen abzulegen. Vielleicht will sie sie streicheln und motivieren, weiterzutrinken. Vielleicht will sie ihre Kinder oder sich selbst beruhigen, immerhin stehen jede Menge Besucher vor dem Gehege und beäugen, was sich hinter der gläsernen Trennwand abspielt.

Ich weiß natürlich, dass Tiere Instinkte haben und per se keine Gefühle zum Ausdruck bringen. Aber für mich strahlt dieses Bild eine Fülle von Emotionen aus: Liebe, Geborgenheit, Einfühlungsvermögen, Zärtlichkeit. Ich muss daher unweigerlich lächeln, wenn ich es anschaue und bin einfach davon überzeugt: Ein Bild sagt manchmal wirklich mehr als tausend Worte!

3 Kommentare zu „Mamaliebe“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s